+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

Lowdown Ways

Lowdown Ways
Daddy Long Legs

+Die TOP3

  1. Patrice Rushen - To Each His Own
  2. Prince - Sex Shooter
  3. Nepumuk - Halluzination
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

Heute Morgen
22:00 Podcast-Time
11:00 Beatbrunch
 » mehr…

Politik

Rektor Schmachtenberg besucht besetzten Hörsaal

Alex Nieschwietz, 13. November 2009 - 11:00

Politik


Auch am Freitagmorgen ist der RWTH-Hörsaal Fo3 weiterhin von Studierenden besetzt. Nach Angaben von Hochschulradio-Aachen-Reportern haben zwischen 50 und 100 Studierende im Hörsaal die Nacht verbracht.
Am frühen Freitagmorgen besuchte RWTH-Rektor Ernst Schmachtenberg die Studierenden in Fo3.

RWTH-Hörsaal Fo3 besetzt

Alex Nieschwietz, 12. November 2009 - 21:55

Politik

Der RWTH-Hörsaal Fo3 im Kármán-Auditorium ist von Studierenden am Donnerstagabend besetzt worden.

Pollux am Freitag von 16-18 Uhr

Martin Oelmeier, 6. November 2009 - 13:24

Politik

Heute unter anderem mit Herrn Richard Gebhard vom Institut für Politische Wissenschaft an der RWTH und einem Interview zur rechten Szene in Aachen. Wir blicken zurück auf die Podiumsdiskussion des ASTA zu drei Jahren Studiengebühren. Außerdem setzen wir unsere Reihe über die Jugendorganisationen der Parteien in Aachen fort: Heute die JUSOS in Aachen mit einem Interview mit Mathias Dopatka.

 

3 Jahre Studiengebühren - Wir ziehen Bilanz!

Daniela Ewers, 4. November 2009 - 12:30

Politik

Hier die Podiumsdiskussion zum Nachhören!

Drei Jahre Studiengebühren - Wir ziehen Bilanz

Martin Oelmeier, 2. November 2009 - 13:26

Politik

Seit nun mehr drei Jahren zahlen wir Studierenden in Aachen Studiengebühren. Die Diskussionen um den Sinn oder Unsinn dieser Gebühren reißen nicht ab. Da wirds mal Zeit eine Bilanz zu ziehen.

Der ASTA der RWTH lädt zur Podiumsdiskussion um mit namenhaften Gästen über den Zweck von Studiengebühren und deren Verwendung an den Hochschulen zu informieren und zu diskutieren. Am Dienstag den 3.11.09 ab 17.30 Uhr im SuperC. Mit dabei, unter anderem, der Rektor der RWTH Ernst Schmachtenberg, Karl Schultheis (SPD), Michael Stückrath (FDP), Anna Nelles, ehemalige ASTA Vorsitzende an der RWTH, sowie weitere Gäste.

Alle Studierenden sind eingelanden an der Diskussion teilzunehmen.

Das Hochschulradio Aachen überträgt die Podiumsdiskussion ab 18 Uhr live.

Neuer AStA gewählt

René Finken, 16. Juli 2009 - 9:00

Politik

Gestern Abend kam das Anfang des Monats gewählte 58. Studierendenparlament zu seiner ersten Sitzung zusammen. Weil mit den neuen Mehrheiten auf der konstituierenden Sitzung unter anderem ein neuer AStA gewählt wird, bin ich noch immer wach – gegen 5:45 standen alle Ergebnisse fest.

Die neue Regierungskoalition besteht aus AlFa (Allgemeine Fachschaftsliste), LHG (Liberale Hochschulgruppe), Juso-Hochschulgruppe und GHG (Grüne Hochschulgruppe).

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen