+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

Babe Rainbow.jpg

Double Rainbow
The Babe Rainbow

+Die TOP3

  1. Ratgrave - Blizzard People
  2. Chaka Khan - Like Sugar
  3. The Growlers - Drop Your Phone in the Sink
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

Heute Morgen
12:00 Der Mittag im Hochschulradio Aachen
 » mehr…

Rouge

Radiot, 3. Januar 2018 - 20:17

Veröffentlicht am:
17.11.2017
Lord Folter - Rouge

Als Letzte Platte des Monats des Jahres 2017 steht hier eine Platte des Kölner MCs Lord Folter. Rouge der name. Zwei Jahre vor diesem Release, machten sich Lord Folter zusammen mit Nick Mitdemkopf und Tusken, dem Beat Bastler des Ganzen, einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Treibstoff für den Durchschlag auf dem Äther und bei den Kopfnicker waren neben der so derben rohen trockenen snare, die Hörer direkt zum Husten brachte, die unglaublichen Performances der beiden Künstler. Dabei fiel Lord Folter durch seine das Mark erschütternde tiefe Stimme und lyrische Virtuosität auf.

Keinen Deut abgetan bringt er wieder eine Platte raus, die durch melancholische Lyrik besticht und den Hörer durch Sphären gesponnener Welten aus Selbstzweifel, Existenzialismus und blanker Ernüchterung am Katermorgen leitet. Eine fesselnde tiefe Stimme, die virtuos die Saite der Melancholie schlägt und uns durch ihre Reimschemata, Flow und Sprachbilder in ihr versenkt. Eine weitere Evidenz, dass Literaturkritiker für Lyrik in der Musik suchen müssen. Wir wissen Ranicki hörte Rap.

Monat:
2017/12
Label:
Nyati
Artist:
Lord Folter
Tracks:
  1. Intro
  2. Dorade Royale
  3. Rouge
  4. Laissez Faire
  5. O.t.
  6. Dritte Etage
  7. Blauer Montag
  8. Kopf aus Glas
  9. Zurreal
  10. Interlude
  11. Werwolf
  12. Omega
  13. Wolke700
  14. Liebe_Zeit
  15. Fallus
  16. Kleine Gnade
  17. Varia
  18. Andorra
  19. Home Sweet Home
  20. Fin
Inhalt abgleichen