+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studentenwerk Aachen
Unitymedia
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

cover_1499090301642236.jpg

Sketches of Brunswick East
King Gizzard and The Lizard Wizard

+Die TOP3

  1. Mind Enterprises - Idol
  2. Y. Gershovsky - Disco Blue
  3. Bro. Valentino - Stay Up Zimbabwe
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

Heute Morgen
15:00 Der Nachmittag mit Seher Ceylan
20:00 Playground
 » mehr…

Musikredaktion

Du kennst Dich aus mit Musik? Du hast ein Ohr dafür, was einen guten Radiosong ausmacht? Oder suchst Du vielleicht Gleichgesinnte, die auch Deinen Geschmack haben? Dann bist Du bei der Musikredaktion richtig! Wie bei den meisten Radiosendern kommt auch bei uns die Musik aus dem Rechner - und den muss irgendwer füttern. Die Musikredaktion kümmert sich darum, dass er gutes Futter bekommt und euren Ohren nicht der gleiche Einheitsbrei wie bei anderen Stationen vorgesetzt wird. Dazu ist viel Arbeit im Hintergrund notwendig. CDs müssen ausgewählt und eingelesen werden, Playlisten werden erstellt und natürlich soll abends auch nicht dieselbe Musik laufen wie am Morgen. Außerdem werden die Spartensendungen am Abend von Mitgliedern der Musikredaktion geplant und gestaltet. Nebenbei werden dann noch Partys veranstaltet, Bands interviewt und Kontakte zu Plattenfirmen aufgebaut und gepflegt (was den angenehmen Nebeneffekt hat, dass man als Musikredakteur neue Platten oft schon vor der Veröffentlichung hören kann). Die Musikredaktion trifft sich regelmäßig Donnerstags um 20 Uhr in unserem Studio. Komm einfach mal zum Zuhören, Fachsimpeln oder direkt zum Mitarbeiten vorbei! Das Mieseste von heute und die ausgelutschtesten Hits der letzten 30 Jahre? Nicht mit uns! Jeder, der sich ein bißchen mehr mit Musik beschäftigt, wird wissen, dass es auch jenseits dessen, was uns die großen Radiostationen täglich als Mainstream verkaufen, eine Menge Gutes gibt .Wir glauben an eine bunte, ausgewogene Mischung, die sich klar von anderen Sendern absetzt. Wir spielen gerne auch Nischenmusik. Wir meinen, dass auch viele unbekannte Künstler eine Plattform verdienen. Und wir wissen, dass viele Nischen gar nicht so klein sind, wie uns manche glauben lassen möchten. Trotzdem wollen wir mit unserem Musikprogramm nicht überfordern. Wir machen nicht nur Programm von Freaks für Freaks, sondern legen gerade im Tagesprogramm Wert auf eine angenehme Mischung aus allen Genres, Altem und Neuem, Hits und Geheimtips. Abends darf es dann auch gerne mal ein bißchen ungewöhnlicher, schräger und alternativer sein - natürlich handverlesen von Leuten, die sich auskennen. "Digital oder analog. Schrammel oder Beats. Alles wird gut. Denn die Mutter von alledem heisst Musik. Und Mutter hat immer Recht." (Fischmob)

Inhalt abgleichen