+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studentenwerk Aachen
Unitymedia
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

cover_1499090301642236.jpg

Sketches of Brunswick East
King Gizzard and The Lizard Wizard

+Die TOP3

  1. Mind Enterprises - Idol
  2. Y. Gershovsky - Disco Blue
  3. Bro. Valentino - Stay Up Zimbabwe
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

Heute Morgen
15:00 Der Nachmittag mit Seher Ceylan
20:00 Playground
 » mehr…

News

Platte der Woche vom 13.02.2007 | Cold War Kids: »Robbers & Cowards«

Alexander Vieß, 22. June 2007 - 19:12

Die Platte der Woche vom 13.02.2007 hieß »Robbers & Cowards«, stammt von Cold War Kids und wurde Euch vorgestellt von Harald Jakobs.

Platte der Woche vom 30.01.2007 | Menomena: »Friend and Foe«

Alexander Vieß, 22. June 2007 - 19:11

Die Platte der Woche vom 27.02.2007 hieß »Friend and Foe«, stammt von Menomena und wurde Euch vorgestellt von Achim Passen.

Platte der Woche vom 23.01.2006 | The Fratellis: »Costello Music«

Alexander Vieß, 22. June 2007 - 19:10

Die Platte der Woche vom  hieß »Costello Music«, stammt von The Fratellis und wurde Euch vorgestellt von Harald Jakobs.

Platte der Woche vom 16.01.2007 | Hot Club De Paris: »Drop It 'Til It Pops«

Alexander Vieß, 21. June 2007 - 14:52

Die Platte der Woche vom 16.01.2007 hieß »Drop It 'Til It Pops«, stammt von Hot Club De Paris und wurde Euch vorgestellt von René Vossen.

Platte der Woche vom 20.12.2006 | Sufjan Stevens: »Songs For Christmas«

Alexander Vieß, 21. June 2007 - 14:45

Die Platte der Woche vom 20.12.2006 hieß »Songs For Christmas«, stammt von Sufjan Stevens und wurde Euch vorgestellt von Alexander Vieß.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen