+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studentenwerk Aachen
Unitymedia
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

Henrik Schwarz - Instruments

Instruments
Henrik Schwarz

+Die TOP3

  1. The Blue Van - Illusion
  2. Ben Khan - 1000
  3. Alabama Shakes - Don't Wanna Fight
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

News

Tipp fürs Wochenende: Kunst in der Baustelle

Anne Schröder, 24. April 2015 - 11:39

(von Anne Schröder)

Unser Veranstaltungstipp fürs Wochenende ist eine Kunst Ausstellung in einer alternativeren Umgebung – nämlich im Uhrenturm auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes in Aachen-Nord.

Noch ist der Turm eine Baustelle und dort hat sich jetzt das Kulturprojekt Plan2 mit einer Pop-Up Ausstellung, also eine Ausstellung nur für das Wochenende, niedergelassen.

Grillen und Chillen – aber wo?

Anne Schröder, 22. April 2015 - 19:03

(von Katharina Menne)

Der Frühling kommt, die Grillen zirpen – nix wie raus zum Grillen in den Park. Kaum klettern die Temperaturen auf über 20 Grad, wird jeder Grünstreifen Aachens belagert mit kleinen, buntgemischten Grüppchen, bewaffnet mit Grillgut und Kaltgetränken. Lautes Lachen und Musik jeglicher Art schallen über die Plätze. Mit einem Pappteller in der einen und einem Plastikbecher in der anderen Hand lassen tausende Aachener den lauen Frühlings- oder Sommerabend ausklingen.

Doch nicht überall in Aachen ist es auch erlaubt. In manchen Parks und Grünanlagen stehen Ordnungsstrafen von bis zu 500 Euro auf diese Art der Nahrungszubereitung.

Neu: Downbeat Hour

Denis Sepoetro, 21. April 2015 - 21:20

Musik

Vorhang auf für ein neues Sendungsformat: Ab sofort ist jeden Mittwoch ab 15 Uhr Downbeat Hour. Eine Downbeat Hour dauert etwas länger als eine normale Stunde und die Musik ist langsamer als sonst. Im unmoderierten DJ-Mix und überwiegend instrumental ist Downbeat Hour optimal geeignet zum gemütlichen Lernen und Arbeiten. Musikalische Zutaten neben Downbeat sind Dub, Electronica, langsamer House und Ambient. Gelegetlich blitzt Minimal Music (Klassik) durch, und am Ende gibt es immer ein Extra.

Downbeat Hour – immer mittwochs ab 15 Uhr.

Am Samstag ist Europa an der RWTH: Night of 7 antennae by AEGEE

Anne Schröder, 17. April 2015 - 10:03

"Night of 7 antennae“ - unter diesem Namen organisiert die internationale Studentengruppierung AEGEE morgen ab 9 Uhr im Super C und im Hauptgebäude Vorträge und Diskussionen über Europa, die Probleme, Chancen und wie Ihr Euch Europa vorstellt. Namhafte Gäste sind z.B. Herr Baumann, der Rektor der FH Aachen, Sabine Verheyen, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU) und Bundestagsabgeordneter Andrej Hunko (Die Linke). Das Besondere:

Diggin' Late Night kehrt zurück!

Denis Sepoetro, 12. April 2015 - 15:22

Musik

Nach 2 Jahren kehrt Diggin' Late Night zurück ins Programm! Diesmal möchte sich die Sendung mit euch in die Weiten elektronischer Musik begeben, in denen es noch viel zu entdecken gibt. Abseits vom clubtauglichen House & Techno basteln unzählige Produzenten an sphärischen Ambient-Gebilden, experimentellen Jazz Kreationen und anderen noch nicht definierten Produktionen. Diggin' Late Night begleitet euch zum Wochenendausklang.

Schaltet ein zur ersten Sendung nach langer Pause, Sonntagabend 22 Uhr!

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen